Wie man einen Blowjob gibt, um ihn einzuschalten

Suchen Sie nach Fellatio-Tipps, die Ihrem Mann gefallen? Fellatio ist die Kunst, die Genitalien eines Mannes oral zu stimulieren. Die meisten Männer genießen Fellatio, da es angenehm ist. Es erfordert wenig Aufwand und kann leicht zum Orgasmus führen. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen helfen sollen, Ihrem Mann den fantastischen Blowjob zu geben, den er sich immer wünscht.

(1) Hygiene

Sauberkeit ist bei praktisch allen Formen des sexuellen Spiels unerlässlich. Dies gilt insbesondere für Oralsex, bei dem ein schlechter Geschmack oder Geruch die Begeisterung und Leistung von Ihrer Seite dämpfen kann. Wenn Ihnen ein bestimmter Geruch Ihres Partners unangenehm ist, schlagen Sie vor, mit ihm zu duschen. Lassen Sie ihn sich ein wenig schneiden oder rasieren, wenn er dort unten zu buschig ist.

(2) Umgang mit Würgereflex

Eine wesentliche Sache bei Oralsex ist, dass Sie Ihren Hals und Ihren Würgereflex entspannen. Dies ist jedoch leichter gesagt als getan. Eine der einfachsten Möglichkeiten, damit umzugehen, besteht darin, ein phallisch geformtes Objekt zum Üben zu verwenden. Dies kann viel Druck von Ihrer Seite beseitigen. Sie können Bananen, Zucchini, Eis am Stiel oder sogar Spielzeug für Erwachsene wie Dildos verwenden.

Wenn es um die eigentliche Aktion geht, können Sie eine Hand um die Basis seines Schafts legen, um einen Ring zu bilden, und Ihren Mund und Ihre Hand gleichzeitig entlang seines Glieds auf und ab schieben. Dies verhindert, dass Sie mehr aufnehmen, als Sie bewältigen können.

(3) Holen Sie sich einige Pfefferminzbonbons

Eine Minze in den Mund zu nehmen, bevor Sie sich auf ihn stürzen, ist eine großartige Möglichkeit, ihn verrückt zu machen und sein Gefühl zu bereichern. Die Kühle der Minze wird auf sein Mitglied übertragen, wodurch er sich fantastisch fühlt.

Sie können auch Eiswürfel verwenden, die den gleichen Effekt haben. Um ihn wild zu machen, können Sie ihm nach der Eisbehandlung eine heiße Behandlung geben, indem Sie lauwarmes Wasser in Ihrem Mund haben und das warme Wasser einige Sekunden lang um sein Glied schwenken lassen, bevor Sie es schlucken.

Ein weiterer heißer Trick ist die Verwendung von wärmeaktiviertem Schmiermittel. Drücken Sie einen nickelgroßen Klacks auf Ihre Handfläche und reiben Sie Ihre Hände aneinander. Massieren Sie es dann sanft über seinen Schaft und seine Hoden. Nehmen Sie sich Zeit, denn je länger Sie reiben, desto wärmer wird es. So können Sie ihn dazu bringen, das langsame Brennen zu genießen.

(4) Holen Sie sich sein Feedback

Fragen Sie, was er mag und was nicht. Finden Sie von ihm heraus, wo sich die zarteste Stelle an seinem Penis befindet. Wenn er sich darauf konzentriert, diesen Bereich zu lutschen, wird ihn das umhauen. Finden Sie heraus, ob er gleichzeitig gelutscht und gestreichelt werden möchte. Finden Sie heraus, welche Positionen er beim Oralsex mag – er steht, während Sie knien, er liegt mit Ihnen zwischen seinen Beinen auf dem Bett, die 69-Sex-Position oder er kniet auf allen vieren, während Sie darunter liegen und Ihren Kopf hin und her bewegen. Wenn Sie seine individuellen Vorlieben kennen, können Sie Ihre Bewegungen maßschneidern, um ihm maximale Freude zu bereiten.

(5) Verwenden Sie auch Ihre Hand (n)

Sie können nicht nur Ihren Mund benutzen, um seinen Penis wiederholt zu streicheln, sondern auch Ihre Hände. Sie sollten Ihrem Mund die Möglichkeit geben, sich auszuruhen, um Kiefer- und Nackenschmerzen zu vermeiden. Ein guter Blowjob sollte nicht auf Mundbewegungen beschränkt sein und die Verwendung Ihrer Hände umfassen, um andere Bereiche wie seine Hoden, Oberschenkel und die Analregion zu erkunden.

Sie können ihm intensivere Orgasmen geben, indem Sie seinen Penis streicheln. Tragen Sie etwas Öl auf Ihre Handflächen auf und reiben Sie den Penis zwischen beiden Handflächen, als würden Sie zwei Stäbchen aneinander reiben, um Feuer zu erzeugen. Oder Sie können den Penis in einer Hand halten; Verwenden Sie die gut geölte Handfläche Ihrer anderen Hand, um die Spitze seines Penis zu massieren. Sie kehren von Zeit zu Zeit die Richtung Ihres Streichelns um.

Eine andere einfache Streicheltechnik besteht darin, mit Daumen und Zeigefinger einen Ring zu formen und damit auf und ab zu pumpen. Wenn Sie an die Spitze kommen, schließen Sie den Ring. Danach lässt du ihn sich hineinquetschen, während du wieder nach unten rutschst.

(6) Gehen Sie in andere Bereiche

Es gibt 3 andere Bereiche dort unten, in denen ein Kerl gerne geleckt wird. Dies sind die Hoden, das Perineum (der Bereich zwischen Penisbasis und Anus) und der Anus. Lecken Sie diese Stellen, als würden Sie ein köstliches Eis genießen. Es gibt viele Nervenenden um den Anus, die ihn sehr empfindlich machen. Sie können Ihre Zunge in kreisenden Bewegungen darum herumführen und mit Ihrer Zunge den Bereich kitzeln.

(7) Schlucken oder nicht schlucken

Dafür überlasse ich es Ihnen zu entscheiden. Aber wenn Sie nicht schlucken wollen, können Sie ihn manuell erledigen. Bitten Sie ihn, Ihnen zu signalisieren, wann er kommen wird, damit Sie ihn mit Ihren Händen stimulieren können. Sie können sein nervenaufreibendes Perineum mit Ihren Fingern reiben, während Sie gleichzeitig mit Ihrer anderen Hand über seinen Schaft streicheln.

Eine andere Möglichkeit, ihn in eine orgasmische Glückseligkeit zu versetzen, besteht darin, ihn auf deine Brust kommen zu lassen. Wenn er kurz vor dem Höhepunkt steht, legen Sie seinen Penis zwischen Ihre Brüste. Dann drückst du deine Brüste gegen seinen Penis, während er seinen Schaft hin und her schiebt, bis er ejakuliert.

Wie Sie sehen können, ist es nicht allzu schwierig, Ihrem Mann einen tollen Blowjob zu geben. Wenn Sie diese einfachen Tipps anwenden, kriecht er in kürzester Zeit für Sie zurück. Stellen Sie nur sicher, dass er Ihnen den Gefallen erwidert, wenn er an der Reihe ist, Sie zu erfreuen.

You Might Like These