Wie man eine erstaunliche Babyparty-Party schmeißt

Eine Babyparty zu werfen ist eine weit verbreitete Tradition auf der ganzen Welt. Es ist eine ganz besondere Party für junge Mütter. Obwohl es normalerweise nur für weibliche Teilnehmer stattfindet, verstößt es nicht gegen die Regeln, den Vater und andere männliche Gäste einzuladen.

Die Idee, eine Babyparty zu planen, scheint wirklich Spaß zu machen. Und es sollte sein, aber es ist auch eine Menge Verantwortung, vor allem eine Party zum ersten Mal Mutter zu schmeißen. Hier sind einige Tipps für eine tolle Babyparty!

Zuerst müssen Sie über die Zeit für die Party nachdenken. Bevor oder nachdem das Baby angekommen ist? Wenn Sie an eine Dusche vor der Geburt denken, sollten Sie diese auf jeden Fall 1-2 Monate vor der Geburt planen – nur für den Fall, dass das Baby früh kommt. Außerdem haben die Eltern etwas Zeit, um nach Dingen zu suchen, die sie nicht unter der Dusche bekommen haben. Wenn Eltern das Geschlecht des Babys vor der Geburt nicht wissen wollen, ist es ratsam, eine Party zu veranstalten, wenn das kleine Wunder geboren ist. Es gibt den Gästen einen Vorteil in Bezug auf Geschenke – es ist viel einfacher, Farben auszuwählen, wenn Sie wissen, ob es sich um einen Jungen oder ein Mädchen handelt. Auch eine sehr gute Idee für ein Babypartygeschenk ist etwas für die neue Mutter, ein erholsamer Tag in einem Spa oder einer Maniküre oder ein wirklich schönes Umstandskleid.

Das zweite wichtige ist, eine Liste der Gäste zu haben. Es ist wichtig zu wissen, welche Familienmitglieder, Freunde und Mitarbeiter zu dieser besonderen Veranstaltung eingeladen sind.

Drittens müssen Sie das Essen und die Dekoration berücksichtigen. Es hilft, wenn Sie das Geschlecht des Babys kennen, aber Sie können einfach bunte Blumen, Kuscheltiere, Familienfotos und einige Luftballons im Partyraum verwenden, damit es wirklich süß und glücklich aussieht. Sie können auch mit einer Themenparty gehen. Essen sollte etwas Leichtes sein – gesunde Snacks, Obst usw. Aber Sie müssen bedenken, dass bei leichten Snacks der Zeitpunkt zwischen Mittag- und Abendessen liegen muss.

Auch Babypartys könnten lustige Spiele gebrauchen. Geben Sie der Mutter zum Beispiel eine Puppe und eine Windel, um zu sehen, wie sie sie ändert, oder erfinden Sie lustige Spiele mit Babynamen. Spiele sollten sorgfältig durchdacht werden, da Sie nicht möchten, dass sich die werdende Mutter mit einem von ihnen unwohl fühlt.

Babypartyeinladungen

Diese sind sehr, sehr wichtig. Es wäre sehr schön, sie handgeschrieben und per Post zu versenden. Es ist üblich, E-Mails zu verwenden, aber es wäre viel schöner, wenn Sie sie auf hübschem Papier versenden würden. Die Formulierung der Babypartyeinladung sollte einfach, aber informativ sein. Die Gäste müssen den Ort und die Zeit kennen, Informationen zu den Geschenken (sie müssen wissen, dass es eine Liste gibt, die Mama erstellt hat, oder vielleicht Geld für ein gemeinsames Geschenk sammeln), das Party-Thema (wenn Sie eines haben) und ob Sie sich dazu entschließen Geben Sie jedem eine kleine Aufgabe (wie das Mitbringen von Früchten, das Erhalten von Luftballons usw.). Diese sollte separat in den Umschlag aufgenommen oder auf lustige Weise auf die Einladung geschrieben werden.

Dies und ein wenig Fantasie sind alles, was Sie brauchen, um eine unvergessliche Babyparty zu schmeißen, an die sich jeder lange erinnert.

You Might Like These