Vibratoren – Was ist ein Bullet Vibrator?

Vibratoren – Was ist ein Bullet Vibrator?

Der Bullet Vibrator ist einer der frühesten Vibratoren, die jemals in der Sexspielzeugszene aufgetaucht sind. Dank seiner Vielseitigkeit als Klitoris- und Vaginalvibrator ist er immer noch ein großer Favorit. Als kleines und diskretes Sexspielzeug kann die Kugel gegen den Kitzler verwendet oder zur G-Punkt-Stimulation vaginal eingeführt werden.

Kugeln sind eine gute Wahl für diejenigen, die gerade erst mit ihrer Sexspielzeugkollektion beginnen. Sie sind einfach zu bedienen und verfügen normalerweise über einen einfachen Ein- / Ausschalter an der Basis des Vibrators (obwohl einige der neuen Modelle mit einer kabelgebundenen Fernbedienung ausgestattet sind, die über eine verfügt Auswahl von Geschwindigkeiten und Vibrationsmustern). Diese Vibratoren messen 3 Zoll, was sie zu einem großartigen Sexspielzeug für unterwegs macht.

Einfach und effektiv, Sie werden begeistert sein, wie vielfältig die Kugelvibratoren sind. Sie können sie alleine verwenden oder Ihren Partner in den Spaß einbeziehen. Sie können nicht nur an der Klitoris und am G-Punkt verwendet werden, sondern auch für das Analspiel (außen), an den Schamlippen, an der Brust oder in jeder anderen erogenen Zone, die Aufmerksamkeit erfordert.

Erhältlich in verschiedenen Größen, haben alle Kugeln gemeinsam die Form – sie sehen aus wie Kugeln (danke, dass Sie auf das Offensichtliche hingewiesen haben!). Egal, ob sie länger, schlanker, kleiner oder wie Eier sind, sie behalten immer ihre Kugelform.

Der Kugelvibrator ist perfekt geformt, um in eine Vielzahl von Scheiden, Gurten, Silikondildos oder einfach in ein Höschen zu passen. Es wird mit zwei AA-Batterien betrieben und erzeugt einige beeindruckende Vibrationen. Sie halten viele Jahre, was sie zu einer guten Investition für Ihre Spielzeugkiste macht.

Im Folgenden finden Sie einige bewährte Methoden zur Verwendung Ihres Kugelvibrators.

Solospiel:

Suchen Sie sich einen abgelegenen Ort, an dem Sie sich wohl fühlen. Entspannen Sie sich, fühlen Sie sich sexy und halten Sie das Gleitmittel in der Nähe.

1.Verwenden Sie es auf Ihrer Klitoris:

Für diejenigen, die eine starke, direkte Stimulation der Klitoris mögen, können Sie den Kugelvibrator in Längsrichtung zwischen den Schamlippen und über der Klitoris platzieren. Wenn Sie eine weniger direkte Stimulation bevorzugen, nehmen Sie die vibrierende Kugel in Ihre Handfläche. Bewegen Sie dann Ihre Hand über Ihre Schamlippen und auf die Schamlippen. Halten Sie den Kugelvibrator fest oder bewegen Sie ihn im Kreis.

2. Verwenden Sie es auf Ihrem G-Punkt:

Bevor Sie loslegen, geben Sie etwas Schmiermittel auf Sie und Ihren Kugelvibrator. Bewegen Sie es zunächst um die Außenseite der Vaginalöffnung. Da dies ein äußerst sensibler Bereich ist, sollten Sie langsam vorgehen, damit Sie wirklich das meiste Vergnügen daraus ziehen können. Sobald Sie nett und sexed sind, schieben Sie die vibrierende Kugel langsam hinein (1-2 Zoll in Richtung der Vorderseite des Körpers), um Vibrationen auf dem G-Punkt zu bekommen.

3. Schieben Sie es in Ihr Höschen::

Wenn Sie sich trauen, stecken Sie eine Kugel in Ihr Höschen, während Sie unterwegs sind (sprechen Sie über Multitasking). Die kleineren Kugelvibratoren sind leicht und werden vom Stoff an Ort und Stelle gehalten.

Partner Abspielen:

1. Legen Sie den Kugelvibrator beim Geschlechtsverkehr zwischen sich und Ihren Partner und verriegeln Sie ihn zwischen Ihrem Becken.

2. Sie können sich abwechselnd gegenseitig massieren – stecken Sie einfach die Kugel in Ihre Handfläche und massieren Sie sie weg.

 

You Might Like These