Taoistische erotische Massage für Schwule und Lesben

Taoistische erotische Massage für Schwule und Lesben

Viele Schwule und Lesben entdecken die sinnliche und erotische Kraft einer taoistischen erotischen Massage.

Die Massage wurde von Joseph Kramer entwickelt, um Schwulen eine sichere sexuelle Verbindung ohne Aids-Risiko zu ermöglichen, wenn Aids zum ersten Mal in die USA gelangen.

Bald wurde klar, wie kraftvoll und heilsam diese Massage war und eine Version für Frauen wurde erstellt. Viele heterosexuelle Männer und Frauen fanden diese Art der Massage einfach total magisch.

Die Massage dauert 1 bis 2 Stunden und es ist wichtig, einen sinnlichen Raum mit guter Musik und sanften Lichtern einzurichten.

Warmes Massageöl zu haben ist eine nette Geste. Es ist eine gute Idee, die Massageflasche in warmem Wasser zu haben. Die Massage beinhaltet eine Genitalmassage, daher ist ein hochwertiges Gleitmittel praktisch.

Der Schlüssel zur taoistischen erotischen Massage ist der Atem. Man wird angewiesen, sich beim Einatmen alle Mühe zu geben und sich vollkommen zu entspannen und den Ausatmen loszulassen.

Die nächste Anweisung ist, beim Ausatmen ein paar Geräusche zu machen und auch den Mund offen zu halten.

Der Mann, der massiert, kann auch dem Mann oder der Frau auf dem Massagetisch folgen, da dies eine schöne Verbindung schafft und aufbaut.

Der Atem sollte vom Bauch kommen, damit der Bauch mit jedem Atemzug steigt und fällt. Es ist wichtig, während der Massage nicht zu hyperventilieren, da dies zu Taubheitsgefühl in den Suchern oder Lippen führen kann.

Der erste Teil der Massage kann entspannende Massagestöße in allen Bereichen des Körpers umfassen.

You Might Like These