Sexspielzeug – sind sie gut oder schlecht?

Sexspielzeug kann gut oder schlecht sein. Aber alles hängt von Ihrer Einstellung zu einem sinnvollen Sex ab. Wenn ein Sexspielzeug als Ergänzung zur Therapie verwendet wird, um ein sexuelles Problem zu überwinden, ist es gut. Aber wenn es als Ersatz für echten Sex mit einer anderen Person verwendet wird, dann stimmt etwas grundlegend mit dieser Person nicht. Für viele Männer und Frauen ist es jedoch eine einfache Möglichkeit, sexuelle Erleichterung zu erlangen, wenn ihr Partner nicht verfügbar ist oder aus einem anderen Grund. Tatsächlich gibt es sehr viele Paare, die diese Spielzeuge verwenden, um ihr Sexualleben zu verbessern.

Sie kommen in verschiedenen Formen, Größen. Es gibt Dildos, Vibratoren, künstliche Vaginas, aufblasbare Puppen, geformte Puppen mit allen Öffnungen und es gibt andere Spielzeuge wie Fetischausrüstung, Bondage-Geräte und die Liste ist wirklich umwerfend.

Notwendigkeit für Sexspielzeug

Es gibt zwei Möglichkeiten, diese Frage zu betrachten. Eine davon ist, dass es Männer und Frauen gibt, die die Hilfe dieser Spielzeuge benötigen, um sich mit ihrer dysfunktionalen Sexualität auseinanderzusetzen, und es gibt andere, die diese Spielzeuge verwenden, um ihre Fantasien zu verwirklichen. Aber der Bedarf steigt ständig.

Sexspielzeug kann additiv sein, wenn Sie jeglichen Sinn für Proportionen verlieren und sich auf sie verlassen, anstatt Ihre sozialen Fähigkeiten zu verbessern. Sie sind kein Ersatz für echte Menschen. Sie können eine Sexpuppe nicht zum Abendessen mitnehmen, sie kuscheln oder mit ihr sprechen. Wenn Sie anfangen, eines dieser Dinge zu tun, sind Sie in großen Schwierigkeiten. Denken Sie daran, es gibt gute und schlechte Spielzeuge. Die guten Sexspielzeuge sind diejenigen, die Ihnen helfen, Ihre sexuellen Probleme zu überwinden, und die schlechten sind diejenigen, die Sie dazu bringen, das Unnatürliche durch das Reale zu ersetzen. Sie können auch zu perversem Verhalten führen, das später im Leben schlimme Auswirkungen haben kann.

Sie werden auch die versteckte Gefahr sehen, Sex mit Sexspielzeug weniger natürlich zu machen. Sex ist ein wesentlicher Bestandteil des Lebens und alles, was ihn mechanisch oder synthetisch macht, ist unnatürlich. Die Verwendung einer Puppe oder eines Vibrators als einziges Mittel zur sexuellen Erleichterung spricht Bände für den sozialen Fehlanpassungsquotienten der Person.

www.asksexpert.com

You Might Like These