Natürliches Gichtmittel – Wie man Gicht-Symptome mit natürlichen Mitteln heilt

Wussten Sie, dass jedes Jahr Tausende von Menschen ein natürliches Gichtmittel verwenden, um sich von der Knechtschaft der Gichtschmerzen zu befreien? Keine Schmerzmittel … Keine Medikamente … nur einfache Mittel, die Harnsäure spülen.

Und Sie können lernen, wie man Gicht heilt, indem Sie auch Harnsäure spülen. Wenn Sie nach einer einfachen und dennoch wirksamen Möglichkeit suchen, Gicht zu heilen, haben Sie den richtigen Ort gefunden!

Hier sind einige einfache natürliche Gichtmittel, die vor Hunderten von Jahren (vor teuren verschreibungspflichtigen Schmerzmitteln) wirkten und heute noch wirken.

5 Geheimnisse für ein natürliches Gichtmittel

Wie Sie vielleicht wissen, wurde Gicht einst als “Krankheit der Könige” bezeichnet, weil so viele Könige diese schmerzhafte Form der Arthritis hatten. Derzeit lebt der größte Teil der westlichen Welt wie ein König oder eine Königin. Daher werden Tausende von Gichtfällen gemeldet. Glücklicherweise gibt es zahlreiche Möglichkeiten, dieses schmerzhafte Problem zu heilen.

Da Gicht dadurch verursacht wird, dass der Körper Harnsäure nicht effektiv spült, finden Sie hier einige Tipps, die Ihrem Körper helfen, bessere Arbeit zu leisten.

1. Da Harnsäure durch Ihren Urin gespült wird, ist es wichtig, weiterhin gut hydratisiert zu bleiben. Wasser hat zahlreiche Vorteile, die bei Ihrem Gichtproblem helfen können. Wenn Sie viel Wasser trinken, können Sie Gewicht verlieren, was Ihre Gichtwahrscheinlichkeit verringern kann. Durch das Trinken von Wasser können Sie auf natürliche Weise Harnsäure spülen, die Gicht verursacht.

2. Vielleicht möchten Sie auch zulassen, dass Ihre Ernährung beim Spülen von Harnsäure hilft! Sie können dies tun, indem Sie viel wasserlösliche Ballaststoffe essen, die in Obst und Gemüse enthalten sind. Faser ermöglicht Ihrem Körper auch, mehr Verunreinigungen, Toxine und Harnsäure zu spülen. Sie sollten versuchen, 5-6 Portionen pro Tag zu essen.

3. Der Schmerz in Ihrem Zeh kommt von Harnsäurekristallen zwischen den Gelenken. Ein guter Weg, um die Harnsäurekristalle aufzulösen, ist mit einem Backpulver Heilmittel. Da Backpulver ein Puffer ist, der Säure neutralisiert, kann es zum Auflösen der Harnsäurekristalle verwendet werden. Alles was Sie tun müssen, ist einen halben Teelöffel Backpulver zu 8 Unzen Wasser zu geben und zu trinken. Sie sollten dies 3 Mal pro Tag versuchen.

4. Frische Petersilie ist auch ein sehr beliebtes Kräuterheilmittel bei meinen Kunden. Sie sollten versuchen, Petersilie täglich zu ergänzen. Petersilie ist ein natürliches Diuretikum, das Ihrem Körper helfen kann, Harnsäure auszuspülen.

5. Schließlich sollten Sie auch ein Vitamin B-Komplex ergänzen, das dem Körper hilft, Harnsäure in verschiedene harmlose Bestandteile umzuwandeln. Sie sollten täglich 350 mg vollständigen B-Komplex einnehmen.

Heilen Sie Gicht in weniger als 24 Stunden

You Might Like These