Masturbation Dos and Don’ts für Männer

Masturbation Dos and Don’ts für Männer

Masturbation ist ein sehr persönlicher Prozess, und was auch immer für einen Mann funktioniert, ist im Allgemeinen der beste Weg. Es gibt jedoch immer etwas Neues zu lernen, und es kann für einen Mann wichtig sein, Tipps und Tricks zu berücksichtigen, um sein Vergnügen zu verstärken. Andererseits gibt es bestimmte Selbstbefriedigungsmethoden, die das Sexualleben behindern können, und diese sollten für die meisten Männer vermieden werden. Da häufiger Gebrauch für die Gesundheit des Penis wichtig ist, ist es unerlässlich, die Masturbation angenehm zu halten, ohne die sexuelle Leistung mit einem Partner zu beeinträchtigen. Die folgenden Tipps helfen.

1) Vorsicht vor “ungewöhnlichen Empfindungen”. Wenn ein Mann hauptsächlich mit einer Stimulation masturbiert, die sich stark von allem unterscheidet, was er mit einem Sexualpartner erlebt hat – zum Beispiel mit Vakuumschläuchen, Whirlpool-Düsen oder einem Chokehold-Griff -, kann er möglicherweise nicht so viel Sex mit einem Partner genießen wie er konnte oder überhaupt.

Wenn der Penis wiederholt diesen “ungewöhnlichen Empfindungen” ausgesetzt wird, um einen Orgasmus hervorzurufen, kann er trainiert werden, nur auf solche Empfindungen zu reagieren. Das bedeutet, dass die Berührung, der Mund und der Körper eines Partners möglicherweise nicht in der Lage sind, Vergnügen, Erektion und Ejakulation aus dem ansonsten trainierten Penis hervorzurufen. Dies kann zu erheblichen Beziehungsproblemen führen und das Selbstwertgefühl eines Mannes beeinträchtigen.

2) Probieren Sie verschiedene Techniken aus. Männer haben im Allgemeinen ihren bevorzugten Griff und ihre rhythmischen Muster, wenn sie ins Erwachsenenalter eintreten, aber warum nicht etwas Neues ausprobieren? Einige alternative Methoden, die Männer möglicherweise nicht in Betracht gezogen haben, sind:

– Schmieren Sie die Handfläche und reiben Sie die Spitze daran

– Konzentration auf die Basis des Penis

– Kanten – sich selbst an den Rand der Freigabe bringen, dann anhalten, dann erneut starten und so weiter, drei- oder viermal, bevor die Freigabe zugelassen wird

– Ziehen Sie kurz vor und während des Höhepunkts vorsichtig an den Bällen

Diese unterschiedlichen Empfindungen können zu einem unterschiedlichen Orgasmus führen – das Experiment lohnt sich!

3) Machen Sie es sich mit der Hardcore-Grafik gemütlich. Einige Männer stellen nach Überlegung fest, dass die Videos und Bilder, die sie beim Masturbieren verwenden, im Laufe der Zeit möglicherweise zu einem Anstieg des Hardcore-Faktors geführt haben. Wenn sich ein Mann ausschließlich auf solche Materialien verlässt, trainiert er seinen Penis, um sexuell auf solche Dinge zu reagieren. Wenn es um tatsächlichen Partner-Sex geht, wird er die Szenarien wahrscheinlich nicht in extremen Videos und Bildern nachbilden und ist daher möglicherweise nicht in der Lage, mit einer Person im Fleisch volles sexuelles Vergnügen zu haben.

4) Probieren Sie ein paar Spielsachen aus. Sexspielzeug ist sicherlich nicht nur für Frauen. Einige Männer genießen anale Stimulation und würden von einem Dildo, Vibrator oder Perlen profitieren. Andere Männer ziehen es möglicherweise vor, eine Vagina mit einem gekauften Spielzeug wie dem Fleshlight zu simulieren. andere möchten vielleicht einen DIY-Ansatz verfolgen. Hier sind einige hausgemachte Optionen:

– Legen Sie ein Kondom in ein Toilettenpapier oder einen Papiertuchschlauch aus Pappe.

– Befeuchten Sie zwei Schwämme in warmem Wasser und geben Sie sie in eine Tasse.

– Füllen Sie eine Plastiktüte mit Gleitmittel und kleben Sie sie zwischen die Sofakissen.

– Rollen Sie die Manschette einer Socke herunter, legen Sie einen medizinischen Handschuh hinein, füllen Sie den Handschuh mit Gleitmittel und fahren Sie in die Stadt.

Spielzeug wie dieses kann Männern eine neue Erfahrung geben und ist einfach mit Dingen zu machen, die um das Haus herum liegen.

5) Verwenden Sie Schmiermittel. Einige Männer lieben das Trockenreiben – und dies kann für Männer in Ordnung sein, die reichlich natürliche Schmierung produzieren. Für die meisten ist jedoch eine zusätzliche Schmierung der Schlüssel zur Verhinderung von trockener, scheuernder und schmerzender Penishaut. Dies kann jedoch auch durch Masturbation mit Schmierung entstehen. Neben der Verwendung von Gleitgel können Männer ihren Mitgliedern nach dem Duschen eine Feuchtigkeitscreme auftragen, damit ihre Haut in die Sitzung gründlich mit Feuchtigkeit versorgt wird. EIN Penisgesundheitscreme (Angehörige der Gesundheitsberufe empfehlen Man1 Man Oil) ist eine ideale Option für Männer, die einen Schub in der Abteilung für Hautzustände benötigen.

You Might Like These