Lesbian Love – Erste Kuss-Tipps für Mädchen

Möglicherweise ist die intimste nicht-sexuelle Handlung zwischen zwei Menschen der Kuss, aber wie bei so vielen anderen Dingen ist ein Kuss keine einfache Handlung. Ein Kuss, ein Kussstil ist nicht der gleiche wie der andere; Hinter einem Kuss steckt wesentlich mehr als nur ein Ausdruck der Liebe. In einigen Ländern ist der Kuss eine akzeptierte Form der Begrüßung, unabhängig vom Geschlecht. Zwei Personen küssen sich auf die Wange und haben dieselbe Bedeutung wie Händeschütteln. In vielen Gesellschaften ist es heutzutage auch akzeptabel, enge Freunde als Gruß direkt auf die Lippen zu küssen, ohne dass es eine intimere oder liebevollere Beziehung gibt, obwohl dies hauptsächlich auf jüngere Frauen beschränkt ist.

Die Art des Kusses zwischen zwei Menschen kann verschiedene Bedeutungen haben: ein Zeichen der Freundschaft; eine einfache Begrüßung; ein Zeichen der Liebe oder mehr. Ein Kuss auf die Stirn, ein Kuss auf die Wange, das Küssen der Hand einer Person, ein Kuss auf die Lippen, jeder hängt vom Grad der Freundschaft, der Beziehung zwischen den beiden Parteien ab, was die Person, die sie gibt, vermitteln möchte. Die Art des Kusses hängt auch von der Art des Treffens ab, ob es formell oder freundlich ist und in hohem Maße davon, was in einer bestimmten Gesellschaft oder einem bestimmten Land akzeptabel ist.

Der Aufbau einer Beziehung zwischen zwei Personen ist unabhängig vom Geschlecht keine leichte Sache. Der Aufbau einer lesbischen Beziehung ist jedoch der gleiche wie bei heterosexuellen Paaren. Der einzige Unterschied besteht darin, dass beide das gleiche Geschlecht haben. In beiden Fällen spielen gegenseitige Interessen eine Rolle, ebenso wie gegenseitige Anziehung, Liebe und bis zu einem gewissen Grad sexuelle Anziehung. Wie bei allen anderen Beziehungen spielen auch Vertrauen und Verständnis, die Fähigkeit zu sprechen und zuzuhören, das Verständnis für die andere Person und die Fähigkeit, Kompromisse einzugehen, ihre Rolle.

Eines der einfachsten Mittel, mit denen zwei Menschen ihre Liebe zueinander ausdrücken können, ist neben dem Gebrauch von Worten das Küssen. Ein liebevoller Kuss ist in der Tat etwas ganz Besonderes, aber auch etwas, das gelernt werden muss, das ein gewisses Maß an Übung erfordert und das zu Beginn einer Beziehung Probleme verursachen kann. Unsicher, wohin eine Beziehung führt oder ob eine überhaupt beginnt, ist es schwierig, genau zu beurteilen, wie man eine andere Frau küsst. Viel hängt von der Situation, der Umgebung, dem Grad der Freundschaft – oder Leidenschaft – ab, die bereits zwischen den beiden aufgebaut wurde. Es kommt auch darauf an, ob beide Parteien, beide Frauen, wissen, dass ein Interesse ihres Küssers besteht und wie tief dieses Interesse geht, ob die küssende Person bereits mit Sicherheit weiß, dass die Frau, die sie küsst, auch eine Lesbe ist. In vielen Gesellschaften und in vielen kleineren Gemeinschaften gibt es immer noch persönliche Einschränkungen, die ein klares Auftreten sexueller Neigungen verhindern, egal wie frei eine Gesellschaft sein mag.

Ein Kuss ist nicht nur ein Kuss. Das Berühren der Lippen ist ein kleiner Teil des Ganzen, nicht einmal der Beginn eines Kusses und hoffentlich auch nicht das Ende. Ein Kuss beginnt mit dem Verstand; die Entscheidung, dass Sie jemanden küssen möchten, dass Sie sich genug von ihm angezogen fühlen, um eines der intimsten Anzeichen von Anziehung zu zeigen. Es beginnt mit der Kommunikation, nicht unbedingt durch Worte, aber Worte sind auch ein sehr gutes Mittel, um je nach Situation den Wunsch zu küssen zu kommunizieren. Eine wichtige Rolle spielt auch die Körpersprache, insbesondere die Augen und die Art und Weise, wie eine Person eine andere berührt. In der Nähe von ihnen zu stehen und in ihre Augen zu schauen und zu lesen, was ihre Körpersprache Ihnen sagt, ist nicht einfach, aber mit der richtigen Person ist eine stille Ebene der Kommunikation, des gegenseitigen Verständnisses möglich.

Eines der wichtigsten Dinge, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie jemanden zum ersten Mal küssen, ist, nicht über Bord zu gehen und die andere Person nicht in eine Situation zu zwingen, auf die sie möglicherweise nicht vorbereitet ist. Ein leichter Kuss direkt auf die Lippen ist wahrscheinlich der beste Anfang, gefolgt von einer sorgfältigen Beobachtung, wie Ihr Partner reagiert. Für manche kann ein Kuss auf die Lippen ein Schock sein, nicht unbedingt ein schlechter, aber eine angenehme Überraschung. Es kann auch zur Rückkehr eines Kusses führen, was eindeutig erhofft ist. Sobald klar ist, dass der Kuss angenommen wurde, dass er erwünscht ist, kann das Küssen buchstäblich seinen eigenen Verlauf nehmen. Lesben, genau wie alle anderen, erlauben ihren Emotionen, ihre Reaktionen zu kontrollieren, wenn es um die angenehmeren, intimeren Dinge im Leben geht.

Ein Kuss ist jedoch viel mehr als nur ein Kuss auf die Lippen und das Lesen der Körpersprache. Die Lippen einer Frau sind sehr empfindlich, für viele sogar eine erogene Zone, die in Verbindung mit anderen Körperteilen mehr als nur platonische Reaktionen hervorrufen kann. Andere Körperteile können die Wirkung eines Kusses verstärken, wenn sie berührt oder gestreichelt werden, z. B. der Hals einer Person, ihre Arme, ihre Hände. In der Öffentlichkeit wäre das Streicheln der Brüste einer Frau unter Berücksichtigung der Sitten einer zivilisierten Gesellschaft nicht unbedingt akzeptabel, aber privat ist es eine andere Sache, sobald das Kussniveau über das Anfangsstadium hinausgegangen ist. Intimere Aktionen, wie z. B. intime Berührungen, sollten für später gespeichert werden. Es ist am besten, nicht gleich zu Beginn einer Beziehung zu greifen und sich richtig zu fühlen, da dies schnell zu einem falschen Eindruck führen kann.

Es gibt viele verschiedene Formen des Küssens: ein Kuss direkt auf die Lippen, schnell und leicht; ein direkter Kuss auf die Lippen mit mehr Druck und Dauer; ein Kuss mit der Zunge um die Lippen; ein Kuss mit der Zunge im Mund Ihres Partners; sanftes Beißen der Lippen; andere Körperteile wie Wangen, Nacken, Ohren usw. küssen. Küssen kann auch einen intensiven Gebrauch der Zunge innerhalb und außerhalb des Mundes, leichtes Beißen und Saugen beinhalten, obwohl es zu Beginn einer Beziehung am besten ist, vorsichtig zu sein und nicht sofort in eine fortgeschrittene Liebessitzung einzutauchen.

Küssen ist auch eine Handlung, die Zeit erfordert. Ein schneller Kuss auf die Wange, die Lippen oder die Stirn wird normalerweise als bloße Begrüßung interpretiert und nichts weiter als das, besonders wenn Sie sich nach dem Küssen sofort zu weit zurückbewegen. Etwas Intensiveres, ein Akt der Liebe, sollte langsam und vorsichtig gehandhabt werden, wobei Sie Ihre ganze Aufmerksamkeit auf die Person richten sollten, die geküsst wird, als ob es auf der Welt nichts Wichtigeres für Sie gibt, als wenn Sie die ganze Zeit nur für sie zur Verfügung hätten . Nach dem leichtesten ersten Kuss auf die Lippen sollte man sich nicht wegbewegen, die Frau, die man geküsst hat, einladen, sich zurück zu küssen, in ihre Augen schauen, ihre Reaktion beurteilen und, wenn man sicher ist, sie erneut mit etwas mehr küssen Intensität, längere Dauer. Sobald Sie die erste Hürde überwunden haben, vielleicht Ihre eigene Unsicherheit oder Schüchternheit überwunden und zum ersten Mal geküsst haben, werden die Ereignisse ihren natürlichen Verlauf nehmen.

You Might Like These