Laufen in Ballettabsatz und Stiefeln – Fetischschuhe

Laufen in Ballettabsatz und Stiefeln – Fetischschuhe

Ballerinas und Stiefel sind KEINE Ballerinas. Sie sind Fetischschuhe, die den Fuß des Trägers zwingen sollen.

Diese Schuhe sind als “Fetisch Schuhe“Aus einem bestimmten Grund kann es äußerst unangenehm sein, den Fuß auch im Sitzen zu tragen, wenn Sie nicht in der Lage sind, Ihren Fuß in der oberen Position zu positionieren.”

Verzweifeln Sie nicht, wenn Sie Ballerinas tragen möchten oder dazu angewiesen wurden, können Sie mit Übung und Ausdauer das erreichen, was auf den ersten Blick unmöglich erscheint.

Bevor Sie überhaupt versuchen, in Ballet Heels zu laufen, müssen Sie sich wohl fühlen, wenn Sie sie tragen. Deshalb müssen wir analysieren, was das Tragen so schmerzhaft macht.

En Pointe Position

Ihre Fußposition ist im Stehen natürlich parallel zum Boden, die En-Pointe-Position liegt jedoch bei neunzig Grad zum Boden und zwingt die Füße dazu, sich in Einklang mit Ihrer Wade zu bewegen. Diese Position ist einfach unnatürlich und es kann sehr schmerzhaft sein, es sei denn, Sie sind außerordentlich geschmeidig oder eine vollendete Ballerina.

Um Ihre Muscheln so zu trainieren, dass sie längere Zeit in dieser Position akzeptieren, sollten Übungen zur Stärkung der Knöchel- und Wadenmuskulatur durchgeführt werden. Eine einfache Übung zur Stärkung der notwendigen Muskeln besteht darin, auf den Fußkugeln zu stehen und die Fersen über den Rand einer Stufe zu hängen.

Legen Sie Ihr gesamtes Gewicht auf ein Bein und senken Sie Ihre Ferse langsam so weit wie möglich ab. Heben Sie dann den Fußballen so hoch wie möglich an und halten Sie ihn 10 Sekunden lang gedrückt. Tun Sie dies 10 Mal pro Fuß und wiederholen Sie 3 Mal mit insgesamt 30 Strecken pro Sitzung.

Sie werden bald feststellen, dass Sie in der Lage sind, höher zu steigen und länger zu halten.

Zehendruck

Sobald Sie es sich bequem gemacht haben, nur Ballettschuhe zu tragen, werden Sie offensichtlich versuchen, darin zu stehen, was zu Zehenschmerzen führt! Leider können Sie keine Übungen durchführen, um sich darauf vorzubereiten, aber Sie können versuchen, Lammwolle-Zehenpolster zu verwenden, um den Druck auf Ihre Zehen zu verringern.

Die richtigen Ballettabsätze für Sie auswählen

FEST! – Wenn Sie eine Schuhgröße wählen, ist es weitaus besser, wenn Sie eng anliegen. Dadurch wird verhindert, dass Ihr Fuß nach vorne rutscht und mehr Druck auf Ihre Zehen ausübt. Für Ihre ersten Ballettschuhe würde ich Ballettstiefel anstelle von Schuhen empfehlen. Die zusätzliche Unterstützung, die Sie mit dem Stiefel erhalten, hilft sehr, wenn Sie versuchen zu gehen.

In Ballerinas laufen lernen

Sobald Sie sich mit gestrecktem Fuß wohl fühlen, können Sie versuchen, Ihre Füße etwas zu belasten. Wenn Sie noch nie zuvor auf den Zehenspitzen gestanden haben, sollten Sie Ihr Gewicht schrittweise einführen. Der mit Abstand einfachste und beste Weg, um mit dem Laufen in Ballerinas zu beginnen, ist die Verwendung von Krücken.

Es mag nicht glamourös sein, aber wenn Sie Krücken verwenden, um das Gewicht Ihrer Füße zu reduzieren und zusätzliche Balance zu schaffen, können Sie sich in Ihrem eigenen Tempo an das Gefühl der Fersen gewöhnen.

Üben Sie Ihre Muskelübungen und balancieren Sie täglich mit Hilfe von Krücken, bis Sie sich wohl fühlen, wenn Sie alleine stehen.

Gehen in Ballet Heels

Sobald Sie sich wohl fühlen, Ihr eigenes Gewicht zu tragen, ist es Zeit, ein paar Schritte zu unternehmen, aber zuerst müssen Sie verstehen, was Sie tragen.

Die Funktion des Pfennigabsatzes besteht nicht darin, Ihnen beim Ausbalancieren zu helfen, sondern Sie zu zwingen, auf Ihren Zehen zu stehen. Stehen und gehen Sie also auf Ihren Zehen, nicht auf Ihren Fersen.

Machen Sie mit Hilfe eines Handlaufs oder einer Wand ein paar Schritte, um Ihren Fuß von Fuß zu Fuß und nicht von Fuß zu Fuß zu platzieren. Es wird sich völlig unnatürlich anfühlen und Sie werden ständig denken, dass Sie nach vorne fallen werden, aber Sie können sich nicht zurücklehnen, weil die Ferse es verhindert. Verwenden Sie also die Wand als Gleichgewicht, bis Sie Ihr Selbstvertrauen aufgebaut haben.

Wenn Sie täglich für kurze Zeit üben, um Ihre Muskeln, Ihr Gleichgewicht und Ihr Selbstvertrauen aufzubauen, werden Sie bald ohne Hilfe in Ihren Ballerinas oder Stiefeln laufen.

You Might Like These