G-Punkt-Stimulationstechniken – Erfolg mit weiblicher Ejakulation

Untersuchungen zufolge geben nur 30% der Frauen an, beim Sex einen Orgasmus zu erreichen. Dies ist ein sofortiges Zeichen dafür, warum Frauen nicht so sehr an sexuellen Erfahrungen interessiert sind wie Männer im Allgemeinen. Jede Frau kann jedoch jedes Mal einen Orgasmus mit den richtigen Techniken zur Stimulation des G-Punkts erreichen. Daher muss jeder Partner, der mehr Sex mit seiner Frau genießen möchte, verstehen, wie diese Art von Orgasmus erreicht werden kann. Für den Anfang müssen Sie die weibliche Anatomie verstehen und den G-Punkt finden sowie wissen, wie Sie ihn richtig stimulieren können, um Ihre Ziele zu erreichen.

Bevor Sie sich auf Techniken zur Stimulation von G-Punkten einlassen können, müssen Sie diesen schwer fassbaren Punkt finden. Wenn Sie Ihre Finger in die Vagina stecken, spüren Sie einen rauen Klumpen, der eine glattere Textur aufweist als die übrigen Vaginalwände. Dies wird an der Vorderwand der Vagina sein, ungefähr 3 Zoll oder so innerhalb der Vaginalöffnung. Es ist leichter zu finden, wenn eine Frau bereits erregt ist, weil sie geschwollen und empfindlich ist. Sobald Sie den Punkt gefunden haben, müssen Sie ihn mit Ihren Fingern massieren, um festzustellen, welche Bereiche am empfindlichsten sind.

Um die Techniken der G-Punkt-Stimulation vollständig zu verstehen, muss man verstehen, dass es sozusagen keinen „Punkt“ gibt. Der g-Punkt ist tatsächlich eine Spanne von 1 bis 2 Zoll an der Vorderwand der Vagina und jede Frau hat verschiedene Bereiche, die empfindlicher sind als andere. Wenn Sie diesen Bereich massieren, können Sie feststellen, welche Bereiche empfindlicher sind als andere, und herausfinden, welche Stimulation am effektivsten ist, um einen Orgasmus zu erreichen. Sobald Sie den G-Punkt vollständig untersucht und verstanden haben, womit Sie arbeiten, können Sie auch eine Penis- oder Dildostimulation verwenden, um einen Ag-Punkt-Orgasmus zu erreichen.

Zu den Positionen, die die besten Techniken zur Stimulation des G-Punkts bieten, gehören der Doggystyle, die Cowgirl-Position und die modifizierte Missionarsstellung, in der ihre Beine auf der Brust des Partners ruhen. Denken Sie daran, dass es viele andere Möglichkeiten gibt, Sex zu genießen, während Sie G-Punkt-Orgasmen erreichen, solange Sie sicherstellen, dass Ihre Positionierung die G-Punkt-Region richtig stimuliert. Bei Dildos und Vibratoren sind abgewinkelte Köpfe die effektivste Lösung, um G-Punkt-Orgasmen zu erzielen, entweder allein oder mit einem Partner. Das Erreichen eines Ag-Spot-Orgasmus und einer weiblichen Ejakulation ist nicht schwierig, kann jedoch Zeit und Mühe kosten. Die gute Nachricht ist, dass sich das Endergebnis immer lohnt.

You Might Like These