Ein klares Wort zu Gay Pride

Ich habe gestern einen Anruf von einem lieben Freund bekommen, einem jungen Mann, der mir sehr am Herzen liegt. Sein Herz war schwer. Ein enger Freund von ihm ist krank und hat es schwer, damit fertig zu werden. Die Krankheit hat weitreichende Auswirkungen.

Ich liebe diesen jungen Mann. Er ist für mich auf vielen Ebenen ein Beispiel für Gesundheit und Wohlbefinden. Er ist beruflich solide, staatsbürgerlich, spirituell orientiert und in seiner Herangehensweise an das Leben herzzentriert.

Er ist auch schwul.

Dies ist ein Gay Pride-Wochenende in Sonoma County (CA), und ich denke darüber nach, wie inspirierend dieser junge Mann für mich ist. Er ist einer von vielen. Es gibt so viele schwule, bisexuelle, lesbische und transgeschlechtliche Menschen, die ich in meinem Leben haben darf, die so viel beigetragen haben, die mich jeden Tag inspirieren, indem sie auftauchen und real sind, authentisch sind, wer und was sie sind sind hier zu sein.

Ich habe gestern mit einem meiner besten Freunde der Welt gefrühstückt, der zufällig eine Lesbe ist. Meine kirchliche Inspiration und Lehrerin ist ein schwuler Mann, der brillant ist und mich führt, toleriert und liebt (shh, sag es ihm nicht). Es gibt so viele Freunde, Kunden und Kollegen, dass die Liste der Menschen weitergeht, die ich kenne und die ich weiterhin kenne und die zu den wertvollsten Menschen in meinem Leben zählen. Du inspirierst mich und mein Leben ist besser, dich zu kennen.

Ich habe das Glück, Teil einer spirituellen Gemeinschaft zu sein und in einem geografischen Gebiet zu leben, das Vielfalt als Natur der Schöpfung, die Natur Gottes als Leben feiert. Ich bin so gesegnet, eine Gruppe von Menschen gefunden zu haben, die das Leben auf alle Arten verstehen, umarmen und feiern, die es zeigt, und die wirklich zu schätzen wissen, was Vielfalt zu einem größeren Wohl beiträgt.

Wir sind jeden Tag gefordert, unser Herz und unseren Verstand zu erweitern, das Gute in jeder einzelnen Person zu suchen und zu finden, die unseren Weg kreuzt, von einem Ort der Liebe zu leben und genau die Menschen zu erkennen und zu ehren, die uns herausfordern am meisten. Meine schwulen Freunde können dies jeden Tag leben und nicht nur von Liebe und Akzeptanz, sondern auch von Urteilsvermögen und Unwissenheit empfangen werden.

Ich werde nicht so tun, als würde ich die Herausforderung verstehen, in einer überwiegend heterosexuellen Welt schwul zu sein. Ich kann nicht verstehen, wie es ist, in einer weißen Welt schwarz oder in einer von Männern dominierten Welt eine Frau zu sein. Aber ich berate seit vielen Jahren Menschen mit großen Lebensherausforderungen und weiß, dass die Dinge, die unsere Seelen herausfordern, herzzerreißend sind, aber auch ein direkter Zusammenhang zwischen der Größe unserer Lebensherausforderungen und der Tiefe des Individuums zu bestehen scheint Seele. Meine schwulen Freunde haben einige der größten und tiefsten Seelen, die ich je erlebt habe.

Ich liebe meine Freunde. Es ist mir egal, wie ihre sexuelle Orientierung ist, welche Rasse sie haben oder wie ihr sozioökonomischer Zustand ist. Ich liebe sie, weil sie ihr Bestes geben, sie reden, sie inspirieren und lehren mich und sie sind Geschenke in meinem Leben.

Mein junger Freund, danke, dass du so authentisch bist, bereit bist, so mutig zu sein, wer und was du bist, dass du so ein erstaunlicher Verstand und ein zärtliches Herz bist. Sie sind ein Beispiel für ein spirituelles Prinzip, das ich umarme – dass Gott alles ist, was es gibt, und dass jeder von uns eine erstaunliche, schöne und perfekte Schöpfung dieser einen Quelle ist. Du inspirierst mich. Du machst meine Welt durch deine Anwesenheit zu einem besseren Ort. Und ich fühle mich geehrt, Sie Freund zu nennen.

You Might Like These