Der Swinger-Lebensstil – Eine Einführung

‘The Swinger Lifestyle’ – eine Definition.

Der Satz; ‘The Swinger Lifestyle’ hat eine relativ kurze Geschichte, die wahrscheinlich erst Mitte der 1980er Jahre zurückreicht. Während Sie in der Lage sein werden, leicht unterschiedliche Definitionen des Begriffs zu finden, beziehen sich die meisten nur auf das Verhalten von Paaren und erweitern seine Bedeutung nicht auf Singles.

Ich ziehe es vor, die Definition auf Singles beiderlei Geschlechts zu erweitern, da viele sexuell befreite Paare gerne mit alleinstehenden Frauen und alleinstehenden Männern sowie mit anderen Paaren schwingen.

Dementsprechend lautet meine Definition: ‘Die Praxis des nicht monogamen Geschlechts und der Glaube, dass dies für die individuellen Beziehungen und für die Gesellschaft im Allgemeinen von Vorteil ist. ‘

Es beinhaltet die regelmäßige Ausübung sexueller Aktivitäten mit einer Vielzahl verschiedener Partner, häufig gemeinsam zu drittem Sex, Partnertausch und anderen Formen des Gruppensex. Während ich meine Definition auf Singles ausdehne, ziele ich auf die Ratschläge in diesem Artikel hauptsächlich auf Paare ab.

Erste Schritte zum Einstieg in den Swinger-Lifestyle.

Viele Paare, die darüber nachgedacht haben, in den Swinger-Lifestyle einzusteigen, denken, dass sie dies nur durch die Teilnahme an einer Swinger-Club-Party tun können, aber dies ist selten ein einfacher oder vernünftiger erster Schritt. Ich habe viel zu viele Fälle gekannt, in denen sich das Springen in das tiefe Wasser von Swingerpartys als katastrophaler erster Schritt erwiesen hat, der Beziehungen beschädigt und anhaltende emotionale Schmerzen verursacht hat.

Eine vernünftigere Strategie besteht darin, über einen längeren Zeitraum sorgfältig zu diskutieren, was beide Partner vom Swinger-Lebensstil erwarten. Es ist wahr, dass Schwingen die Beziehungen eines Paares stärken kann, aber wenn es für beide Partner nicht gleich richtig ist, kann es sie bis zur Zerstörung schwächen. Nutzen Sie die Zeit der Diskussion und Überlegung, um alles über das Schwingen herauszufinden. Lesen Sie Artikel von Menschen, die den Lebensstil mit positiven und negativen Ergebnissen erlebt haben.

Vermeiden von Swinger Lifestyle Unglück.

Das Wichtigste von allem ist, dass beide Partner erkennen, dass keiner von ihnen jemals in der Lage sein wird, die Uhr auf die Zeit vor ihrer ersten Swinger-Sex-Erfahrung zurückzustellen. Dies bedeutet, dass wenn sich einer der Partner fragt, ob er es möglicherweise bereut, Sex mit jemand anderem zu haben, oder es bereut, seinem Partner zuzustimmen; Sie werden es später nie wieder in Ordnung bringen können.

Über solche Dinge zu diskutieren bedeutet, einander wirklich zuzuhören. Einige Leute (besonders Männer!) Hören nicht richtig zu. In vielen Jahren als Leiter eines Swingerclubs habe ich einige Leute getroffen, deren Partner ihre wahren Gefühle für das Swingen nicht wahrgenommen haben. Meistens spielen diese unglücklichen Seelen die von ihnen geforderte Rolle aus, aber wenn ich sie gefragt habe, was sie am meisten am Schwingen mögen, haben sie mir normalerweise gesagt, dass es ihren Partner glücklich macht!

Vermeiden Sie es, einer dieser unterwürfigen Partner zu sein, der alles „nur um zu gefallen“ mitmacht, anstatt das Risiko einzugehen, während dieses wesentlichen vorschwingenden Diskussionsprozesses wirklich durchsetzungsfähig zu sein. Entscheiden Sie sich dagegen erst, wenn Sie wirklich zugehört und alle Vor- und Nachteile gründlich überlegt haben. Vermeiden Sie es auch, dominant zu sein und die wahren Gefühle Ihres Partners nicht zu bemerken. Hören Sie während Ihrer Diskussionen genau zu, was sie (oder er) zu sagen hat, und achten Sie auf die körpersprachlichen Signale, die möglicherweise mehr anzeigen, als ihre Worte Ihnen sagen.

Swinger Dating oder Swinger Club Event?

Beenden Sie diesen Prozess der Überlegung nur, wenn Sie und Ihr Partner absolut sicher sind, dass Sie ihm genügend Zeit gegeben haben, um eine ehrliche und einheitliche Entscheidung zu treffen, ob Sie entweder den nächsten Schritt in Richtung Swinger-Lebensstil machen oder Ihre Beziehung monogam halten möchten. Wenn Sie sich für den Swinger-Lebensstil entscheiden, müssen Sie als Nächstes überlegen, welcher Weg der beste ist, um ihn zu starten.

Viel hängt davon ab, was in Ihrer Nähe verfügbar ist. Wenn es in der Entfernung, in der Sie bereit sind zu reisen, keinen guten Swingerclub gibt oder Sie sich mit der Idee, noch zu einem zu gehen, noch nicht wohl fühlen, müssen Sie andere Wege finden, um sich mit Swingern zu treffen.

Am einfachsten ist es, einen guten Online-Swinger-Dating-Club wie Club Aphrodite zu nutzen, der über ein riesiges Netzwerk aktiver Mitglieder in allen Bereichen verfügt. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Vorlieben berücksichtigen, welche Art von ersten Besprechungen für Sie beide richtig und entspannend sein wird. Zum ersten Mal direkt auf eine Swingerparty zu gehen, kann für viele eine einschüchternde Erfahrung sein, während es sich weniger entmutigend anfühlt, ein anderes Paar in einem neutralen Gebäude zu treffen. Es kann sogar einen großen Unterschied geben, wie sich eine private House-Swinger-Party im Vergleich zu einer Swinger-Club-Party anfühlt. Jeder hat unterschiedliche Vorstellungen darüber, was sich für ihn am besten anfühlt. Das Wesentliche ist, den Weg zu gehen, der sich für Sie richtig anfühlt.

You Might Like These