Bondage – Wie Sie Ihren Partner dazu bringen, um Gnade zu bitten

Bondage – Wie Sie Ihren Partner dazu bringen, um Gnade zu bitten

Ich habe über viele Dinge im Bereich Sex gesprochen, aber ich habe nicht viel über Bondage gesprochen.

Dafür gibt es ein paar gute Gründe. Zum einen ist es eine gute Idee, sich mit der Idee des “experimentellen Sex” vertraut zu machen, bevor Sie versuchen, dem Kampf Augenbinden oder Peitschen und Ketten hinzuzufügen.

Zum anderen mag ich es, dieses Thema zu genießen und es herauszubringen, wenn ich mich besonders ungezogen fühle.

Wer nutzt Bondage?

Ich kann Ihnen ehrlich sagen, dass viele Leute Bondage benutzen.

Noch mehr wollen es benutzen, wissen aber nicht wie oder sie haben zu viel Angst, ihre Geliebte zu fragen.

Bondage ist eine exzellente sexuelle Befreiung und eine absolut umwerfende Tease- und Denial-Methode. Häufiger sehe ich Menschen in einer liebevollen und vertrauensvollen Beziehung, die Bondage- und S- und M-Spiele verwenden, obwohl dies sicherlich nicht auf diese Paare beschränkt ist.

Ich gebe zu, Bondage braucht ein gewisses Maß an Vertrauen. Ich erinnere mich an das erste Mal, als mir die Augen verbunden waren, dachte ich: “Oh Scheiße, worauf habe ich mich eingelassen?“Natürlich habe ich jeden erotisch aufgeladenen Moment geliebt und war bei meiner Geliebten, so dass es bequemer wurde.

Ihn necken

Ich weiß, ich habe dir oft gesagt, dass männliche Keuschheit nicht gleich Domina Frau und Sexsklavin ist.

Wenn das so wäre, würden wir Frauen Ihre Gefühle nicht berücksichtigen und Sie ohne Ihr Vergnügen endlos foltern.

Bondage, Peitschen und Ketten, S- und M-Spiele und alle anderen Formen von Fantasy-Spaß sollen einen Sexsklaven nicht quälen (na ja, sie sollen wirklich, aber einvernehmlich).

Diese Spiele sollen Neuland erkunden, Vertrauen aufbauen, Fantasien ausleben und natürlich Ihren gebundenen Geliebten auf eine Weise quälen, die er sich nur vorstellen kann.

Wie fange ich an?

Ich könnte ein Buch über Bondage-Spiele schreiben, aber ich gebe Ihnen zunächst ein paar Grundlagen. Erstens, weil Sie sich auf eine Weise vertrauen, die Sie zuvor noch nicht getan haben, holen Sie die Zustimmung ein.

Sprechen Sie über Möglichkeiten. Gehen Sie in einen örtlichen Sexshop und schauen Sie sich die Spielsachen an. Sagen Sie sich gegenseitig, was Sie versuchen möchten, und gehen Sie dann nach Hause und probieren Sie es aus.

Ja, so einfach ist das. Peitschen und Ketten, Augenbinden, Leder und Stilettos sowie (meine Lieblings-) Handschellen sind allesamt sehr gute Einstiegsmittel für Qualen.

Sobald du dein geliebtes Zuhause hast, mach weiter und verbinde ihm die Augen, halte ihn zurück, necke seinen Schwanz endlos, bis er um Freilassung bittet und dann … nun, du wirst nicht wirklich nachgeben, oder?

 

You Might Like These