Beste Masturbationstechniken für Männer, um maximales Vergnügen zu erreichen

Beste Masturbationstechniken für Männer, um maximales Vergnügen zu erreichen

Masturbation ist eine Kunst der Selbststimulation der Genitalien durch Hände oder Vibrator, um intensives Vergnügen zu erreichen. Es ist die sexuelle Provokation, die die Leidenschaft zum Orgasmus anregt. Mit anderen Worten, es ist ein Versuch, sich sexuell zu befriedigen.

Zwei Personen, die in Bezug auf Interessen und Lebensstilpräferenzen perfekt aufeinander abgestimmt sind, haben möglicherweise unterschiedliche Ansichten zum Thema Sex. Manchmal sehnt sich einer der Partner nach Sex, während der andere sich nicht übermäßig darum kümmert. In solchen Fällen kann Masturbation verwendet werden, um den ersten Partner zufrieden zu stellen, ohne dass sich der zweite Partner unwohl fühlt. Daher kann es nützlich sein, die Beziehung auszugleichen.

Masturbation ist ein gutes Mittel gegen Depressionen und steigert Stimmung und Geist. Es ist ultimativ für diejenigen, die gerade ins Erwachsenenalter eingetreten sind, bevor die intimeren Beziehungen im Leben ankommen. Es führt niemals zu einer Schwangerschaft oder verursacht sexuell übertragbare Krankheiten.

Beste Masturbationstechniken

Es gibt verschiedene Möglichkeiten zu masturbieren. Männer halten den Schaft oft mit der Hand und bewegen die Hand rhythmisch auf und ab. Die meisten Menschen entdecken diesen Akt im Alter von 10-12 Jahren. Die erste Masturbation kann im Badezimmer stattfinden, wo der Junge gelernt hat, zu streicheln und Freude an der Handlung zu haben. Wenn die Samenflüssigkeit austritt, kann sie den Jungen zunächst erschrecken, später wird sie jedoch zum größten Vergnügen, das er möglicherweise entdeckt hat.

Mit zunehmendem Alter lernt der Junge verschiedene neue Techniken dieses Aktes. Einige der besten Masturbationstechniken, die Männer zum Masturbieren ihrer Genitalien verwenden, sind unten aufgeführt.

Bei der Faustmethode halten die Männer den erigierten Penis in einer einzigen Faust und schaukeln die Faust hin und her. Einige Männer halten gerne die Handfläche hoch, aber die übliche Position ist es, die Finger hoch und die Handfläche runter zu halten. Daumen ist eine weitere beliebte Art der Masturbation. Bei dieser Technik wird der Penis wie oben erwähnt in der Faust gehalten, aber der Daumen wird verwendet, um zusätzlichen Druck auf die Eichel (den Kopf des Penis) auszuüben.

Mehrere Männer tun dies, während sie auf einem Bett auf dem Rücken liegen und den Penis nach oben fisten. Dies ist eine bequeme Haltung im Vergleich zu anderen. Männer, die diesen Akt ausführen, während sie sich Pornofilme ansehen, masturbieren, während sie auf einem Stuhl vor dem Bildschirm sitzen.

Copyright Anna Patrick, Alle Rechte vorbehalten. Wenn Sie diesen Artikel auf Ihrer Website oder in Ihrem E-Zine verwenden möchten, aktivieren Sie alle URLs (Links).

You Might Like These