Belarus Gay Bars

Belarus Gay Bars

Wenn Sie ein schwuler Reisender oder Besucher von Belarus sind, lassen Sie sich von der sozial restriktiven Kultur, die Sie hier finden, nicht entmutigen, da es belarussische Schwulenbars gibt. Dieser Staat bietet nicht das schwule Leben, das Sie in Nachbarländern wie Russland, Polen oder Litauen finden. Weißrussland hat jedoch eine starke schwule Gemeinschaft und beherbergt viele schwule Hotspots. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, diese Hotspots suchen zu müssen. Sie werden nicht enttäuscht sein.

Minsk ist die Hauptstadt von Belarus und bietet ein kosmopolitischeres Flair als viele andere belarussische Städte. Hier finden Sie die heißesten Schwulenbars. Minsk ist wahrscheinlich Ihr sicherster Hafen, wenn Sie ein Reisender sind, und Sie werden viele unterirdische Organisationen finden, die Ihren Urlaub unterstützen, sowie eine Vielzahl wechselnder schwuler Nächte in den Bars und Pubs von Belarus. Die Gemeinde in Minsk ist entschlossen, und wenn Sie in der Lage sind, sich mit einem Bewohner zu verbinden, haben Sie die Zeit Ihres Lebens.

Die meisten offen schwulen Bars in Minsk sind irgendeiner Form von Diskriminierung ausgesetzt, und viele wurden von der belarussischen Regierung zur Schließung gezwungen. Das Aufkommen des Internets hat dazu geführt, dass die Schwulengemeinschaft immer mehr florieren kann und das Internet Informationen über bestimmte Bars und Clubs verbreitet, die schwulenfreundlich sind. Unternehmer haben sich auch der Tatsache zugewandt, dass mit der Schwulengemeinschaft genauso viel Geld verdient werden kann wie mit der heterosexuellen Gemeinschaft – und häufig organisierte Schwulenabende werden immer beliebter.

Auch bei Ihrem Besuch in Minsk ist die Vorsicht in Bezug auf Ihren Lebensstil und Ihre Diskretion von größter Bedeutung. Wenn Sie in Minsk sind, können Sie sich am besten mit Studenten der örtlichen Universitäten anfreunden, um Zugang zu den Schwulenbars zu erhalten. Geld spricht hier in einem sehr armen Land in Weißrussland laut, daher ist es nicht illegal, den Bewohnern Geldtipps anzubieten, und es wird Ihnen auf jeden Fall helfen, während Ihres Aufenthalts Zugang zur Schwulenszene zu erhalten.

Der Czar Alexander Park in Minsk ist einer der bekanntesten öffentlichen Treffpunkte für die Schwulengemeinschaft. Hier können Sie auf Personen zugreifen, die Sie zu Saunen, Badehäusern und Schwulenbars in Minsk führen. Das schwule Leben in Belarus ist keineswegs eine Pleite, man muss nur wissen, wo man suchen muss.

Einige andere öffentliche Orte sind aktive Treffpunkte für Schwule wie die Saunen (“Banyas” genannt), aber seien Sie vorsichtig. Wachsamkeit ist erforderlich, da diese Orte auch von Prostituierten und der kriminellen Bruderschaft frequentiert werden. Es gibt auch einen FKK-Strand in Minsk, aber auch hier ist etwas Vorsicht geboten, da er für alle und nicht nur für Schwule offen ist.

You Might Like These