AZ Leitfaden zum Slang der 1950er Jahre

Sie haben ein Elvis-Kostüm, eine Buddy Holly-Jacke oder einen gepunkteten Rock und Unterrock gekauft. Dann bist du bereit für deine 50er-Jahre-Party, oder?

Falsch!

Du brauchst den Jargon, Mann! Sie werden das große Kitzel aller Beatniks sein, wenn Sie auftauchen und nicht mit dem Wortschatz bewaffnet sind. Setzen Sie also eine Brille mit dickem Rand oder einen gepunkteten Rock auf, hängen Sie sich mit den anderen coolen Katzen auf, schwingen Sie Ihre Räder nach Coolsville und lesen Sie diesen praktischen AZ-Leitfaden zum Slang der 1950er Jahre. Nur dann sind Sie bereit für die große Party.

Wer weiß, vielleicht holst du dir am Ende der Nacht sogar ein Bingo auf dem Rücksitz …

Ein Gas – etwas, das unglaublich viel Spaß machen wird. AKA “eine Explosion”

Ich würde diese Cindy sicher gerne rausholen, es wäre ein Gas.

Rühren Sie den Kies – schnell verlassen.

Wir sollten besser hier raus, Brett. Komm schon Mann, beweg den Kies!

Schreibst du ein buch – Zurück, du stellst zu viele Fragen.

Was soll ich zur Party bringen? Wo ist es? Wie viel Uhr?

Herrgott, Marlon, schreibst du ein Buch?

Baby – Süße, für beide Geschlechter verwendet.

Hey Baby, kommst du oft her?

*Schlagen*

Bingo auf dem Rücksitz – die schöne Kunst, mit einem Mädchen im Auto rumzumachen.

Ach komm schon Sally, lass uns ein bisschen Bingo auf dem Rücksitz spielen, oder?

Schlechte Nachrichten – Jemand, der im Allgemeinen ein schlechtes Ei ist, vielleicht wegen Ablehnung.

Hast du letzte Nacht mit Sally Bingo auf dem Rücksitz bekommen?

Kein Mann, sie ist eine schlechte Nachricht.

Bash – Party, unverzichtbarer Jargon für Ihre Party zum Thema 50!

Hey, kommst du später zu meiner Bash? Es wird ein Gas sein.

Vielleicht.

Beatnik – ein Anhänger der Beat-Szene, jene Pre-Hippie-Typen, die den Krieg satt hatten und sich Sorgen machten, in ein Atomzeitalter zu stürzen.

Die Beatniks wurden allgemein als Vorläufer der Hippies der 60er Jahre anerkannt, mit ihrer Einstellung zum “Einschalten und Abschalten” und der Ablehnung “langweiliger” gesellschaftlicher Werte.

Großer Papa – der Vater des potenziellen Datums oder eine ältere Person, die nicht in der Beat-Szene ist.

Wir waren um neun zu Hause. Sie musste sich bei Big Daddy melden.

Brot – Geld.

Kommst du später zur Band, Danny?

Nee Mann, ich habe kein Brot mehr. Ich werde Sally einfach ins Auto bringen.

Bug – ärgern.

Warum hast du kein Brot, Danny?

Schau, wirst du es einfach vergessen? Du fängst an mich zu nerven.

Katze, AKA Daddy’o – die Art und Weise, wie die Beatniks einen Hipster-Kollegen beschreiben.

Der Rest von euch Katzen kommt später?

Sicher, Daddy’o

Kochen – etwas gut machen.

Waren die ‘Crazy Cats’ beim Auftritt gestern Abend gut?

Sicher, sie haben gekocht!

Cool – wir alle kennen diesen! Etwas, das in Mode ist.

Die Musik der 50er Jahre war weitaus cooler als der Müll der 60er Jahre.

Ein bisschen abschneiden – etwas erfinden, um einen Beatnik zu täuschen.

Sie sagte, sie müsse nach Hause zu Big Daddy, aber ich glaube, sie würde nur ein bisschen aufhören.

Cruisin ‘für einen Bruisin’ – nach Ärger suchen.

Hey Danny, ich habe gehört, Sally hat einen richtigen Mann gefunden.

Sie sollten besser aufpassen, was Sie sagen, Mann, Sie sind auf der Suche nach einem Brusin.

Dibs– Dibs zu nennen bedeutet, vor allen anderen Anspruch auf etwas zu erheben.

Wenn Sally Danny verliert, rufe ich Dibbs an.

Ja, viel Glück damit …

Grabe es– verstehen

Stellen Sie nur sicher, dass Sally um neun zurück ist, junger Mann.

Klar, ich grabe es.

Eine Puppe mustern – einem möglichen Datum einen guten Blick geben.

Kommt Mike oder was?

Nein, er ist immer noch damit beschäftigt, diese Puppe im Park zu mustern.

Einknicken – eine abfällige Bemerkung, was bedeutet, verloren zu gehen, wegzugehen.

Danny, bist du sicher, dass Sally den Kerl da drüben nicht im Auge hat?

Einknicken!

Schmierfett – eine Person mit Tonnen von Gel im Haar (wurde später eine Beschreibung für eine ganze Gruppe von Menschen – denken Sie Fonzie, Fett.

Schau dir Mike an, der sich in diesem Spiegel putzt. Er ist so ein Schmierer.

Überschnappen – explodiere vor Wut, sei wirklich verrückt.

Ich habe Sally neulich um zehn zurückgebracht. Ihr Vater wurde Affe.

Hang – wie in “rumhängen” – nicht viel tun.

Willst du später bei mir rumhängen?

Klar, hatte keine besseren Angebote.

Ins Bett legen – zu Bett gehen

Sollen wir uns noch einen ansehen?

Ich weiß nicht, Mann, es ist spät und wir haben morgen Schule. Ich werde den Sack schlagen.

Tritte – Nervenkitzel durch Spaß oder Unglaublichkeit.

Sollen wir morgen in den Park gehen?

Wozu?

Nur zum Spaß!

Knöchel Sandwich – eine Faust ins Gesicht.

Er hat mich wirklich angeschrien, ich dachte, er würde mir ein Knöchelsandwich servieren!

Bis später – Auf Wiedersehen, eine kurzgeschlossene Form von “Bis später, Alligator”.

Wir sehen uns beim Tanz.

Ja, später, Alligator.

Kein Schweiß – Einfach, kein Problem.

Kannst du deine Schwester später zum Tanz mitnehmen, Liebling?

Klar Mama, kein Schweiß!

Quadrat – Ähnlich wie Big Daddy, jemand, der nicht cool ist und definitiv kein Beatnik.

Sollen wir Marlon einladen?

Auf keinen Fall, er ist ein Quadrat.

Das große Kitzeln– ein Lachen auf Kosten des Opfers.

Eigentlich sollten wir Marlon vielleicht einladen, er wäre ein großer Kitzler.

Truthahn– eine dumme oder dumme Person.

Das ist eine schreckliche Idee, Mike. Du bist wirklich ein Truthahn.

-ville – am Ende der Wörter hinzugefügt, um einen imaginären Ort zu schaffen: Coolsville, Deadsville, Squaresville, Weirdsville.

Warum sollten wir danach um Marlons herumgehen? Er lebt in Squaresville!

Was ist Buzzin ‘, Cuzzin’? – Was gibt’s Neues?

Hey, was ist los, Cuzzin?

Nun, Brad hat seine neuen Räder kaputt gemacht und Marlon ist immer noch ein Quadrat.

Räder – ein Auto, das unverzichtbare Accessoire der 50er Jahre.

Fährt Brad also?

Nein, ich habe dir gesagt, er hat seine Räder kaputt gemacht!

Lesen Sie mehr über Mode der 1950er Jahre Hier! Damit haben Sie angefangen. Kaufen Sie jetzt Ihr billiges Kostüm aus den 1950er Jahren an derselben Stelle. Wir haben kürzlich eine Menge neuer Linien hinzugefügt, darunter Bienenstockperücken aus den 1950er Jahren, Schmierperücken, Pudelröcke und rosa Damenjacken.

You Might Like These