Analsex – Die Gefahren der Analpenetration

Analsex ist vielleicht eines der großen “letzten Tabus”, wenn es um sexuelle Beziehungen zwischen Männern und Frauen geht.

Die meisten Frauen versuchen es wahrscheinlich irgendwann in ihrem Leben, aber es wird selbst zwischen uns Mädchen selten darüber gesprochen (und wir erzählen es uns gegenseitig alles). Was ist die Wahrheit über Analsex?

Lassen Sie uns zunächst sagen, ob es Ihnen gefällt … Sie lieben es absolut.

Und wenn Sie nicht … tun Sie es wirklich nicht.

Hier scheint es sehr wenig Mittelweg zu geben.

Das sind Frauen, über die wir dort sprechen.

Und Männer?

Es ist seltsam: Sie machen viel weiter, aber wenn Sie sie dazu bringen, sich zu öffnen, werden die meisten Ihnen sagen, dass es dem vaginalen Sex tatsächlich unterlegen ist. Ja, es ist tendenziell enger, aber es ist trockener und man muss sanfter sein.

Und natürlich sehen einige es einfach als “eklig” an.

Es scheint also, dass die beiden Hauptattraktionen für Männer psychologischer Natur sind: Erstens mögen sie es, wenn ihre Frauen es mögen; und zweitens ist es die schiere Ungezogenheit davon.

Die praktischen Aspekte des Analsex

Ist es sicher und warum finden es manche Frauen so fantastisch?

Um die zweite Frage zuerst zu beantworten, ist der Anus voller Nervenenden, genau wie die Vagina. Ein tiefes Eindringen in den Anus stimuliert notwendigerweise auch den G-Punkt und andere erogene Zonen tief in der Vagina. Dies kann einige absolut erstaunliche Orgasmen verursachen.

Dann gibt es noch diese freche Sache wieder. Manchmal lieben wir Mädchen es einfach, “schmutzig” zu sein. Und es ist nicht schmutziger, als Ihren Geliebten zu bitten, es auf diese Weise zu tun. Es ist ein elektrisierendes und sofortiges Einschalten für Sie beide.

Nun die zweite Frage: Ist es sicher?

Nun ja. Mit der Einschränkung müssen Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen, da es NICHT so sicher ist wie vaginaler Sex.

ZuerstDa es unweigerlich die Innenwände des Anus schädigt, erleichtert es die Übertragung von Krankheiten in Ihren Blutkreislauf erheblich.

Daher möchten Sie mit seltenen Ausnahmen ein Kondom verwenden, wenn Sie vernünftig sind. Vielleicht möchten Sie auch ein spezielles Anal-Sex-Kondom verwenden, da diese etwas dicker und widerstandsfähiger sind.

ZweitensSie müssen besonders darauf achten, sauber zu sein. Wir alle wissen, wofür der Anus wirklich ist und was daraus entsteht. Was aus diesem Teil Ihres Körpers herauskommt, ist nicht sauber. In der Tat ist es in biologischer Hinsicht unglaublich schmutzig. Deshalb haben wir uns weiterentwickelt, um es so ekelhaft zu finden – weil es uns töten kann. Wir Menschen sind im Grunde eine Röhre mit verrottendem Essen in der Mitte.

Sie möchten sowohl vor als auch nach dem Analsex sauber sein. Insbesondere Ihr Mann muss sich gründlich waschen, bevor Sie nach einer Analpenetration Oral- oder Vaginalsex haben.

Ja, das ist unpraktisch. Nein, es ist keine Option, wenn Sie sicher sein möchten.

Und schließlich Nimm es langsam. Der Schlüssel zu sicherem und erfolgreichem Analsex ist Schmiermittel, Schmiermittel und noch mehr Schmiermittel … und alles im Schneckentempo. Lassen Sie ihn mit seinem (stark geschmierten!) Finger Sie sanft öffnen, bevor Sie überhaupt daran denken, seinen Penis zu benutzen.

Wenn er endlich in dich eindringt, stelle sicher, dass er es nicht nach Hause rammt, wie er es in deiner Vagina tun könnte. Das wird weh tun und dich möglicherweise verletzen.

Sobald Sie aufgewärmt sind und es genießen, können Sie viel leidenschaftlicher werden, aber fangen Sie langsam an, und wenn es weh tut, sagen Sie ihm, er solle aufhören (und sagen Sie ihm, bevor Sie überhaupt anfangen, STOP bedeutet sofort aufhören!).

Befolgen Sie diese einfachen Richtlinien und es gibt keinen Grund für Sie, keinen sicheren und angenehmen Analsex zu genießen.

Es geht darum, informiert zu sein und die “Regeln” zu kennen.

You Might Like These