5 Minuten Analsex-Meisterschaft – Vertrau mir, du willst das nicht verpassen

5 Minuten Analsex-Meisterschaft – Vertrau mir, du willst das nicht verpassen

Analsex ist ein Vorgang, bei dem Penis, Finger oder Gegenstände in den Anus eingeführt werden, um sexuelle Freuden zu erlangen. Die sexuellen Freuden und die körperlichen Empfindungen beim Analsex unterscheiden sich in einzigartiger Weise vom üblichen Geschlechtsverkehr. Da das Rektum mit Nervenenden ausgekleidet ist, kann es bei Stimulation ein gutes Gefühl vermitteln. Bei Frauen kann dies zu einem Orgasmus führen, da der Raum zwischen weiblicher Vagina und Rektum so dünn ist, dass der Penis oder Vibrator gegen den G-Punkt drückt. Für Männer kann die Prostata eine Quelle starken Vergnügens mit starkem Gefühl sein.

Die Analpenetration ist zum ersten Mal immer am schwierigsten, da der Anus an der Öffnung des Rektums fest sitzt. Stellen Sie daher sicher, dass Sie für jedes Eindringen viel Schmiermittel verwenden.

Beginnen Sie mit einem gut geschmierten Finger oder einem schlanken Dildo. Tragen Sie mit den Fingern in Zeitlupe Gleitmittel auf den Analbereich auf. Schieben Sie einen Finger langsam hinein und lassen Sie Ihren Partner sich darauf einstellen. Nehmen Sie Ihren Finger ganz heraus und drücken Sie ihn wieder hinein. Geben Sie Ihrem Partner etwas Zeit, um sich an diese Art von Aktivität zu gewöhnen, bevor Sie einen zweiten Finger hineinschieben. Ihr Partner muss zu diesem Zeitpunkt seinen Rektummuskel entspannen. Andernfalls führt das Einführen zu Schmerzen.

Ein wichtiger Punkt, an den Sie sich erinnern sollten, ist, dass der Anus Bakterien enthält, die Krankheiten verursachen können. Alle Gegenstände, die zum Einsetzen verwendet werden sollen, müssen gewaschen und gereinigt werden. Reinigen Sie sie daher nach dem Analspiel unbedingt mit Desinfektionsseife, auch wenn während des Vorgangs ein Kondom verwendet wird. Man muss auch darauf achten, dass die Bakterien aus dem Anus nicht in die Vagina gelangen.

Es ist am besten, wenn eine Person ihren Darm vor dem Eindringen in den Analbereich entleert und vor und nach Analsex oder Oral-Anal-Kontakt gut wäscht. Obwohl es technisch nicht möglich ist, durch Analsex schwanger zu werden; Nach dem Geschlechtsverkehr oder dem Eindringen aus dem Anus austretendes Sperma kann zwischen Vulva und Anus hinübertropfen.

Analsex kann zum ersten Mal schmerzhaft sein, aber denken Sie daran, dass Entspannung und Geduld der Schlüssel sind, um die Schmerzen zu minimieren. Versuchen Sie, andere Wege oder Variationen zu erkunden, um Ihre Analsexerfahrung zu sammeln.

 

You Might Like These