10 Tipps für einen guten Blowjob

10 Tipps für einen guten Blowjob

Wenn wir in einer Beziehung von einer geringen Libido hören, nehmen wir normalerweise an, dass dies das Problem der Frauen ist. Tatsache ist, dass Männer etwa 30% aller Fälle mit geringer Libido ausmachen. Als Frau können Sie immer noch etwas tun, um seinen Mangel an Sexualtrieb zu überwinden. Männer (wie Frauen) lieben Oralsex. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, ihn im Bett wild zu machen, finden Sie hier die Tipps zum Oralsex, mit denen Sie beginnen können.

1 Lass ihn zuerst aufräumen

Ob Oralsex geben oder empfangen, beide müssen sich wohlfühlen. Dies ist nicht möglich, wenn einer von Ihnen einen bestimmten starken Geruch hat. Es wird gut sein, wenn Ihr Mann sich zuerst reinigt. Besser, wenn beide zusammen ein sexy Bad oder eine sexy Dusche haben.

2 Machen Sie es sich bequem

Wenn Sie sich nicht in einer körperlich bequemen Liebesspielposition befinden, können Sie ihm keinen guten Blowjob geben. Wenn er steht oder sitzt, können Sie entweder auf einem Hocker sitzen oder auf einem Kissen knien, um Ihnen viel Bewegungsfreiheit zu geben.

3 Berühren der Umgebung

Sie können ihm entweder ein Katzenbad geben (dh Ihren Mund benutzen, um ihn überall zu küssen) und / oder Ihre Hände verwenden, um seine inneren Schenkel, Hoden und das Perineum (den Bereich zwischen der Basis der Genitalien und dem Anus) zu “belästigen” sind alle empfindlichen Stellen, um ihn allmählich in Stimmung zu bringen. Um das Gefühl zu erhöhen, können Sie mit den Fingerspitzen hinter den Hoden kitzeln.

4 Fang ihn an zu lecken

Sie beginnen, indem Sie die Spitze seiner Genitalien mit Ihrem Atem erwärmen. Es gibt einige empfindliche Bereiche der männlichen Genitalien, die Sie beachten sollten. Die Spitze oder der Kopf der Genitalien ist empfindlicher als der Schaft, insbesondere der Rand um den Kopf. Die Unterseite ist empfindlicher als die Seite, insbesondere im Bereich nahe der Spitze (bekannt als Frenulum). Um effektiv zu sein, sollten Sie Ihre Leckanstrengungen auf diese empfindlichen Stellen konzentrieren.

5 Du nimmst seine Genitalien in deinen Mund

Nachdem Sie mit dem Kopf gespielt haben, schieben Sie Ihren Mund über den Schaft, während Sie Ihre Hand auf die Basis seiner Genitalien legen (um einen Ring um das untere Ende zu bilden). Dies soll verhindern, dass Sie erstickt werden, wenn Sie versehentlich zu viel von seinem “Eisstock” zu sich nehmen. Sie sollten zwischen einem Drittel und der Hälfte der Welle aufnehmen. Mit Ihren Zähnen, die sich hinter Ihren Lippen verstecken, drücken Sie Ihre Lippen gegen seinen Schaft, während Sie entlang seiner halb aufgerichteten männlichen Kapuze auf und ab gleiten. Tun Sie dies manchmal langsam, genießen Sie das Vergnügen Ihrer Aktion und nehmen Sie dann die Geschwindigkeit auf.

6 Wechsel zwischen Mund- und Zungenwirkung

Hin und wieder verwenden Sie wieder Ihre Zunge, um an seiner Spitze und seinem Frenulum zu lecken. Sie können mit den verschiedenen Arten von Licks in diesen beiden Bereichen experimentieren, indem Sie wahrscheinlich die Form oder Bewegung Ihrer Zunge ändern. Um ihm ein intensiveres Vergnügen zu bereiten, können Sie auch Ihren Hals nach links und rechts drehen, so dass es sich anfühlt, als würde sich Ihr Mund auf seinem Penis auf und ab drehen.

7 Verwenden Sie Ihre Hände

Wenn Sie ihn beim Oralsex stärker stimulieren möchten, können Sie dies mit Ihren Händen tun. Wenn Sie Ihre Hände benutzen, können Sie auch seine Hoden und sein Perineum (den Bereich zwischen Hodensack und Anus) stimulieren, während Sie ihn weiterhin an seinem männlichen Organ oral stimulieren.

8 Heiß und kalt blasen

Oralsex kann Spaß machen, wenn Sie ihn durch Spielen mit Temperatur und Empfindungen aufpeppen können. Sie nehmen einen Schluck warmes Wasser auf. Sie schlucken es dann um Ihren Mund und schlucken. Als nächstes nimmst du seinen Penis für 20 Sekunden in deinen Mund. Danach nehmen Sie einen Schluck kaltes Wasser auf, schwenken es um Ihren Mund und schlucken. Sie setzen den Blowjob fort. Die Unterschiede in heiß und kalt werden sich für ihn großartig anfühlen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, einen Eiswürfel in den Mund zu nehmen, bevor Sie sein männliches Organ aufnehmen. Die Hitze Ihres Mundes, kombiniert mit gelegentlichen Blitzen der Kälte, wird ihn auf Trab halten.

9 Andere Bereiche nicht vernachlässigen

Der Hodensack und die Hoden sind hochempfindliche Bereiche, die ihn wild machen können, wenn Sie entweder an seinen Hoden lecken und / oder seinen Hodensack vorsichtig nach unten ziehen. Die meisten Männer genießen es sehr, wenn ihre Frauen ihre Zungen in den Anus stecken.

10 Ihn zum Höhepunkt bringen

Sie sollten sich niemals verpflichtet fühlen, ihn in Ihrem Mund ejakulieren zu lassen. Es ist Ihre Entscheidung und wird von Ihrem Komfort bestimmt. Wenn Sie nicht schlucken möchten, bitten Sie ihn, Sie zu warnen. Er sollte nicht weniger von Ihnen über Ihre Wahl nachdenken. Sie können die Hand weiter durch seinen Orgasmus streicheln.

 

You Might Like These